Geführte Touren mit geschulten Ökopädagog*innen

Urwald von morgen

Das WWF-Auenreservat ist zu 77 Prozent mit Wald bedeckt. Fast direkt an der March gelegen handelt es sich um Auwaldgesellschaften, also ganz besondere vom Wasser beeinflusste Wälder. Neben ihrer Lage nahe einem Fluss ist auch der Zustand, das Aussehen der Flächen, etwas Seltenes in Österreich. Viel Totholz, viel altes Holz und auch die Beweidung von Teilflächen bewirken eine große Natürlichkeit. Bei unserer Wanderung durch die besonderen Reservatswälder erleben wir die Urwälder von morgen. Also Wälder, die schon heute sehr naturnah sind. Wir sprechen über den Faktor Wasser im Wald und der Au, über den Unterschied zwischen Forst und Wald und warum solche Wälder wie wir sie sehen werden, so wichtig für unsere Zukunft sind. Außerdem werden wir über seltene Arten im Wald sprechen und – wenn wir Glück haben – welche bestaunen!

Veranstaltungsort / Treffpunkt

Im Schloß 1, 2293 Marchegg

Informationen

  • Preis
    14,00 €

  • Wann
    Datum: 16.07.2022 (Samstag)
    Uhrzeit: 09:30 – 12:30 Uhr (3 Stunden)

  • Guide
    Michael Stelzhammer/ Karin Enzen

  • Mitzubringen
    Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Taschenlampe wenn vorhanden, Trinkwasser, Gelsen- und Sonnenschutz.

Kontakt

Sichern Sie sich Ihre Karte